Am heutige Tag stand nur noch eine Stippvisite auf der Buchmesse auf dem Programm. Der Samstag ist dann doch sehr ueberlaufen und wir haben nur noch wenige Termine wahrgenommen und dann “Platz gemacht” fuer die Leser, die nicht an den Fachbesuchertagen auf die Messe kommen koennen.

Kaum auf der Messe angekommen lief uns M.L. Busch ueber den Weg. Wir wohnen so nah beieinander, treffen uns aber immer in Frankfurt. Und wie immer war es wieder sehr nett und herzlich.

IMG_3234.JPG

Als ersten fixen Termin hatten wir mal wieder ein meet&greet (diesmal Montlake Romance – Amazon) auf dem Plan stehen, wo wir unter anderem Johanna Danninger und Tanja Neise getroffen haben.

IMG_3235.JPG

Auf dem Weg zum Selfpublisherstand, wo wir noch eine Verabredung hatten, haben wir noch viele nette “Ganggespraeche” gefuehrt. Die Gespraeche, die sich durch Zufall ergeben, mit schon bekannten oder auch uns unbekannten Menschen. Diese Gespraeche sind meist sehr interessant und wertvoll. Und viele nette, bereits lang andauernde Kontakte, haben sich schon durch diese Begegnungen ergeben. Ich bin sicher, so wird es auch diesmal sein.

Am SP-Stand hatte Ella Zeiss (Elvira Zeissler), die Gewinnerin des Storyteller Awards gerade Signierstunde. Vielen Dank fuer das sehr nette Gespraech!

IMG_3240.JPG

Bereits um 11 Uhr haben wir dann endgueltig die Segel gestrichen. Gemeinsam haben Andrea, Ulla und ich dann die Messe verlassen und den Heimweg angetreten.

Zu Hause stand noch “Schaetze sortieren” auf dem Plan. Ich freue mich ueber die vielen tollen neuen Buecher (der linke Stapel sind fuer mich signierte Buecher). Jedes einzelne ist ein Schatz und bekommt einen Ehrenplatz in meiner Vitrine!

IMG_3245

Auch wenn heute und morgen in Frankfurt noch der Baer steppt – ich freue mich, wieder zu Hause zu sein und geniesse es, meinen Fuessen etwas Erholung zu goennen!