Heute war ein Premierentag! Denn heute hat Oliver Hülsken zum ersten Mal aus seinem Buch “Lena – aus dem Leben mit unserem ganz speziellen Lottogewinn” gelesen. Und das hat er – zu meiner Ehre – in meinem Wohnzimmer getan. Nachdem sich ca. 15 Personen angemeldet hatten, haben wir ein klitzekleines bisschen das Wohnzimmer umgebaut, sodasss alle Personen einen Platz finden konnten.

Nachdem alle Gaeste eingetroffen waren, hat Oliver einige Kapitel des Buches gelesen. Selten habe ich so viele interessierte Zuhoerer gesehen, man haette eine Stecknadel fallen hoeren koennen. Nach ca. 40 Minuten war dann Kaffeepause angesagt. Mein Goettergatte hatte gestern abend bereits zwei leckere Sorten Kuchen gebacken, dazu gab es Kekse, Pralinen, Lakritze und diverses Gummizeugs…. so war fuer jeden Geschmack etwas vorhanden. Gegen den Durst konnte zwischen Kaffee und kalten Getraenken gewaehlt werden.

 

Waehrend der Kaffeepause und auch nach der Lesung stand Oliver fuer Fragen rund um das Buch, die Familie, und den Gendefekt Syngap 1 zur Verfuegung.

 

Nach der Kaffeepause gab es eine zweite Leserunde ueber ca. 40 Minuten – und hier wurde es zum Teil sehr emotional! Danke Oliver, dass Du uns hast teilhaben lassen!

 

Eines meiner Highlights war die Anwesenheit eines jungen Vaters, der seinen allerersten Vatertag auf dieser Lesung gefeiert hat. Das Foto veroeffentliche ich natuerlich mit seiner Zustimmung.

IMG_6122

Das Highlight fuer alle Gaeste war dann sicherlich der Besuch der restlichen Familie Hülsken, natuerlich inklusive Lena, die ja die Hauptperson des Buches ist.

Ich glaube, die Lesung hat allen Beteiligten und Zuhoerenden riesigen Spass gemacht. Herzlichen Dank allen fuers Kommen und aufmerksame Zuhoeren, herzlichen Dank Oliver fuer die tolle Lesung, herzlichen Dank Igor fuer’s Mithelfen!