Drei Schwestern am Meer – Anne Barns (Harper Collins)

Katharina ist gluecklich, denn sie hat endlich Urlaub und verbringt diesen auf Ruegen bei ihrer Oma, wo sie gemeinsam mit ihren Schwestern Pia und Jana nach dem fruehen Tod ihrer Eltern aufgewachsen ist. Und zu ihrem Glueck hat auch Daniel Zeit, ihr Freund, der, genau wie Katharina, Arzt in einem Berliner Krankenhaus ist.

Doch schon am ersten Urlaubstag laeuft nichts, wie geplant. Daniel macht ihr einen Heiratsantrag, den sie aus verstaendlichen Gruenden ablehnt und ihre Oma erleidet einen Herzanfall. Zum Glueck ist Katharina schnell zur Stelle und kann erste Hilfe leisten. Nachdem sie ihre Schwestern informiert hat, kommen auch diese ins Haus der Oma, um zu helfen und beizustehen. Doch auch bei den Schwestern laeuft gerade nicht alles glatt.

Dies ist das erste Buch, das ich von Anne Barns gelesen habe, aber sicherlich nicht das letzte. Die Autorin hat einen wunderbaren Schreibstil, bei dem man das Buch nicht mehr aus der Hand legen mag. Der Verlauf der Geschichte mit allen Hoehen und Tiefen ist gut nachvollziehbar, die Orte, an denen die Handlungen spielen sind real und koennten aufgesucht werden, die Handlungen der Protagonisten verstaendlich. Mit sehr einfuehlsamer Sprache erzaehlt Anne Barns die Geschichte der Schwestern und ihrer Oma und allen anderen Nebenfiguren. Nicht nur die Protagonisten sind liebevoll ausgearbeitet, auch die Nebencharaktere sind sehr schluessig und detailreich in ihren Handlungen.

Die Geschichte lebt von einem durchgehenden Spannungsbogen und macht es dem Leser leicht, sich einzufinden und wohlzufuehlen. Ein Buch, das gut tut und trotz auch traurigen Momenten ein angenehmes Gefuehl hinterlaesst. Ein besonderes “Bonbon” sind die Rezepte, die die Autorin am Schluss des Buches hinterlassen hat – genau diese Rezepte wurden im Buch auch zubereitet und ich freue mich schon darauf, das ein oder andere auszuprobieren.

Sehr gern gebe ich eine Leseempfehlung und fuenf liebevolle Sterne fuer einen wunderbaren Roman.

Ich bedanke mich fuer die Bereitstellung des Rezensionsexemplares via netgalley, dies hat jedoch meine Meinung zum Buch nicht beeinflusst.

ISBN e-Book: 9783955767877

barns

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.