Als Werbung gekennzeichnet, da vom Verlag via netgalley zur Verfuegung gestelltes Rezensionsexemplar

Honigduft und Meeresbrise – Anne Barns

Anna braucht eine Beziehungsauszeit, und trauert ausserdem immer noch um ihre Freundin Mona und ihren Opa. Deshalb ist sie aus der Grossstadt Dortmund, weg von ihrem Freund, ins kleine Oertchen Luedinghausen zu ihrer Oma Johanna gefluechtet, wo sie sich ein bisschen Ruhe erhofft. Doch aus der geplanten Ruhe wird nicht viel, der Postbote bringt einen Brief, der eigentlich an ihre Urgrossmutter adressiert ist und 80 Jahre unterwegs war.

Wir begleiten Anna und Johanna auf der Suche nach dem wirklichen Familienstammbaum, der tatsaechlichen Herkunft und den Geheimnissen, die dieser Brief vielleicht noch offenbart. Die Reise fuehrt die beiden an die Ostsee, wo sich hoffentlich einige Fragen klaeren lassen.

Anne Barns hat mit diesem Buch einen wunderbaren Roman erschaffen. Ich habe mich vom ersten Satz an wohlgefuehlt. Zwar weiss man sehr schnell, wo die “Lesereise” hingehen wird, aber die Geschichte bis dahin ist so wunderbar einfuehlsam geschrieben, dass man sich als Leser wirklich warm und wie in eine Decke eingehuellt fuehlt. Selten hatte ich schon beim Lesen eines Romans so eine klare Idee von der Ueberschrift meines Blogartikels. Die Figuren sind sehr liebevoll und empathisch beschrieben, die verschiedenen Geschichten verweben sich immer wieder und finden doch letztendlich alle zu einer grossen Geschichte, bei jeder Seite hat man das gute Gefuehl, dass die Geschichte einen wunderbaren Verlauf nehmen wird. Gerade auch die Beschreibung des Ferienhauses an der Ostsee hat mich total in den Bann gezogen. Fast konnte ich die salzige Meerluft schmecken und die Wellen an den Strand rollen hoeren. Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen und mochte meinen Reader erst aus der Hand legen, als ich wirklich bei der letzten Seite angekommen war. Dankbar, fuer ein paar erfuellte Lesestunden mit einem wirklich guten Gefuehl.

Fuer diesen tollen Roman vergebe ich von Herzen gern 5 strahlende Sterne.

Herzlichen Dank an den Verlag Mira Taschenbuch und netgalley fuer das zur Verfuegung gestellte Rezensions-Ebook. Meine Meinung wurde hierdurch jedoch nicht beeinflusst.

russo.jpg

 

Drei Schwestern am Meer – Anne Barns (Harper Collins)

Katharina ist gluecklich, denn sie hat endlich Urlaub und verbringt diesen auf Ruegen bei ihrer Oma, wo sie gemeinsam mit ihren Schwestern Pia und Jana nach dem fruehen Tod ihrer Eltern aufgewachsen ist. Und zu ihrem Glueck hat auch Daniel Zeit, ihr Freund, der, genau wie Katharina, Arzt in einem Berliner Krankenhaus ist.

Doch schon am ersten Urlaubstag laeuft nichts, wie geplant. Daniel macht ihr einen Heiratsantrag, den sie aus verstaendlichen Gruenden ablehnt und ihre Oma erleidet einen Herzanfall. Zum Glueck ist Katharina schnell zur Stelle und kann erste Hilfe leisten. Nachdem sie ihre Schwestern informiert hat, kommen auch diese ins Haus der Oma, um zu helfen und beizustehen. Doch auch bei den Schwestern laeuft gerade nicht alles glatt.

Dies ist das erste Buch, das ich von Anne Barns gelesen habe, aber sicherlich nicht das letzte. Die Autorin hat einen wunderbaren Schreibstil, bei dem man das Buch nicht mehr aus der Hand legen mag. Der Verlauf der Geschichte mit allen Hoehen und Tiefen ist gut nachvollziehbar, die Orte, an denen die Handlungen spielen sind real und koennten aufgesucht werden, die Handlungen der Protagonisten verstaendlich. Mit sehr einfuehlsamer Sprache erzaehlt Anne Barns die Geschichte der Schwestern und ihrer Oma und allen anderen Nebenfiguren. Nicht nur die Protagonisten sind liebevoll ausgearbeitet, auch die Nebencharaktere sind sehr schluessig und detailreich in ihren Handlungen.

Die Geschichte lebt von einem durchgehenden Spannungsbogen und macht es dem Leser leicht, sich einzufinden und wohlzufuehlen. Ein Buch, das gut tut und trotz auch traurigen Momenten ein angenehmes Gefuehl hinterlaesst. Ein besonderes “Bonbon” sind die Rezepte, die die Autorin am Schluss des Buches hinterlassen hat – genau diese Rezepte wurden im Buch auch zubereitet und ich freue mich schon darauf, das ein oder andere auszuprobieren.

Sehr gern gebe ich eine Leseempfehlung und fuenf liebevolle Sterne fuer einen wunderbaren Roman.

Ich bedanke mich fuer die Bereitstellung des Rezensionsexemplares via netgalley, dies hat jedoch meine Meinung zum Buch nicht beeinflusst.

ISBN e-Book: 9783955767877

barns