Gefaelschte Seele (Art Hunter 3) – Alia Cruz

Wieder einmal erhalten die Art Hunter den Auftrag, ein wertvolles Ausstellungsstueck zu stehlen. Diesmal ist es ein Monet, der aus dem Guggenheim-Museum in New York entfernt werden soll. Und nicht nur das – der Monet soll zudem eine Faelschung sein und die Art Hunter sollen den Faelscher dingfest und das Originalgemaelde ausfindig machen. Dieser Auftrag ist ideal fuer Maurice und Pascale, ihnen wird Clement zur Unterstuetzung an die Seite gestellt. Doch dann ueberschlagen sich die Ereignisse.

Meiner Meinung nach ist dies der bisher beste Roman aus der Reihe. Etliche Ereignisse verlaufen parallel, die Autorin hat es jedoch geschafft, alle Faeden wunderbar geordnet zu halten. Die Spannung steigt ins unermessliche, und auch der Hauch Liebe, der bisher allen Romanen zu eigen ist, darf natuerlich nicht fehlen.

Ich bin an zwei Abenden durch das Buch geflogen, habe es quasi verschlungen, weil es so spannend und aufregend ist. Vielen Dank fuer die Stunden, die ich alles um mich herum vergessen habe (Schlaf wird ausserdem ueberbewertet). Von mir gibt es von Herzen gern eine Leseempfehlung und fuenf Sterne!

Hier geht’s zum Buch…

art3

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.