Strandküsse und andere Turbulenzen – Michelle Schrenk

Rike hat sich von ihrem besten Freund ueberreden lassen, gemeinsam mit ihm einen Urlaub in der Pension Sommertraum an der Nordsee zu verbringen. Doch letztendlich landet sie allein in der Pension, die leider nicht dem entspricht, was Rike sich bei der Buchung vorgestellt hat. Ihren Plan, zuegig wieder abzureisen, verwirft sie jedoch recht schnell wieder.

Michelle Schrenk entfuehrt uns mit herrlich leichten, heiteren Worten in die kleine Pension, wo wir gemeinsam mit Rike den Beginn des Desasters erleben duerfen. Doch genauso duerfen wir gemeinsam mit Rike erleben, wie sich Ansichten aendern koennen. Die Autorin hat Rike den smarten Nils an die Seite gestellt, der anfangs nervig, im Verlauf der Geschichte jedoch immer sympathischer wird.

In gewohnter Weise verzaubert Michelle Schrenk mit ihren Worten und ihrer Geschichte den Leser und entfuehrt uns fuer ein paar entspannende Lesestunden an die herrliche Nordsee. Nicht nur lustige und spannende Momente bietet die Geschichte, sondern es gibt, auch typisch fuer Michelle Schrenk, nachdenkliche Momente, die auch nach dem Lesen der Geschichte angenehm nachklingen.

Ich habe mich wieder verzaubern lassen und gebe auch diesem Kurzroman sehr gern 5 von Herzen kommende Sterne!

Hier geht’s zum Buch…

michelle

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.