Art Hunter – Gestohlenes Herz – Alia Cruz

Ich glaube, die Ueberschrift beschreibt alles, was diesen Roman ausmacht. Die Art Hunter sind Kunstdiebe, die fuer Versicherungsgesellschaften arbeiten, Kunst stehlen und durch ihre Arbeit Sicherheitsluecken aufdecken. Doch die Art Hunter sind nicht einfach nur geschickt, jeder von ihnen hat auch noch eine spezielle Eigenschaft.

Im ersten Band dieser Serie lernen wir vor allem Christophe Ledoux kennen, der als Wachmann in den Louvre eingeschleust wird. Dort lernt er die Reiseleiterin Claire kennen und verliebt sich in sie. Doch sein grosses Geheimnis darf er ihr nicht verraten. Aber auch Claire huetet ein Geheimnis, welches sie nicht preisgeben darf. Hat die Liebe zwischen den Beiden eine Chance? Und wer ist der grosse unbekannte Auftraggeber, der selber nicht in Erscheinung treten will?

Alia Cruz hat es geschafft, eine tolle Mischung aus Krimi, Fantasyroman und Liebesgeschichte zu schreiben. Sie beschreibt die Faehigkeiten der Art Hunter so genau, dass man sich tatsaechlich vorstellen kann, dass es Menschen mit diesen Faehigkeiten gibt. Die Story ist spannend und die Entwicklung nicht vorhersehbar.

Ich freue mich schon auf weitere Romane und bin gespannt, welcher der Art Hunter im naechsten Buch im Mittelpunkt stehen wird.

Hier geht’s zum Buch…

41fgscode2l

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.