Someone like you – Amy Baxter

In diesem Roman rund um das Tattoostudio „Skinneedles“ geht es um Olivia, die bereits in den anderen Baenden kleine Auftritte hatte, und um Scott, einen neuen Taetowierer. Beide haben festen Beziehungen abgeschworen, wollen nur Sex ohne Verpflichtungen und tragen eine Last mit sich, von der sie niemandem erzaehlen wollen.

Ja, ich habe mich bei den ersten Seiten des Romans schwergetan, bin nicht richtig reingekommen. Doch es hat sich gelohnt, weiterzulesen. Denn nach den ersten Seiten war ich dann doch gefesselt von der Geschichte. Gut, dass ich das Buch nicht aus der Hand gelegt habe. Die Autorin laesst uns sehr einfuehlsam und gleichzeitig aufwuehlend die Geschichte von Scott und Olivia miterleben. Oft habe ich mich mit Olivia geaergert, wenn Scott mal wieder sein Verhalten geaendert hat, oft habe ich Olivia als kalte Zicke beschimpft, wenn sie mal wieder keine Gefuehle zeigen wollte. Und am Ende habe ich geweint, weil die Geschichte unglaublichen Tiefgang bekommen hat. Natuerlich fehlt eine gehoerige Portion Liebe nicht, und auch die Spannung bleibt ueber den ganzen Roman erhalten.

Vielen Dank fuer diesen mitreissenden Roman, der mir wieder ein paar spannende Lesestunden verpasst hat! Hoffentlich gibt es noch viele Geschichten aus dem Skinneedles, Potential ist jedenfalls jede Menge vorhanden! Natuerlich schenke ich sehr gern 5 Sterne fuer dieses Buch!

Hier geht’s zum Buch…

Scolivia

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.