The Hendersons – Josh – Martina Gercke

Endlich geht es weiter mit den Cowboys der Henderson-Ranch. Hauptakteur des aktuellen Romans ist Josh, seines Zeichens sehr erfolgreicher Rodeo-Reiter. Auf einer Veranstaltung in Las Vegas trifft er auf die Tieraerztin Izzy, die dort gemeinsam mit ihren Freundinnen den Junggesellinnenabschied einer ihrer Maedels feiert. Waehrend Josh vom buchstaeblich ersten Augenblick an von Izzy fasziniert ist, findet die ihn dagegen arrogant und sieht in ihm nur den Weiberheld. Das aendert sich auch nicht, als sie nach einer durchzechten Nacht mit Filmriss neben ihm aufwacht…

Die Geschichte, die uns Martina Gercke in diesem Roman gesponnen hat, ist einfach nur herrlich. Es gibt Wendungen, mit denen ich nie gerechnet haette. Gerade nach der durchzechten Nacht haette ich alles moegliche erwartet, aber nicht das, was uns die Autorin praesentiert. In ihrem gewohnt wunderbar leicht lesbaren Schreibstil, man mag das Buch – einmal angefangen – gar nicht mehr zur Seite legen, entfuehrt sie uns doch zunaechst in die bunte Welt von Las Vegas und dann ins beschauliche Oertchen Manhatten in Montana, wo Izzy lebt, bzw. auf die Ranch der Hendersons, wo Josh ein paar Tage verbringen will. Als Folge der “Filmriss-Nacht” verbringen Izzy und Josh mehr oder weniger freiwillig etwas spaeter ein paar Tage miteinander und stellen fest, dass aus Joshs Gefuehlen mehr wird und Izzy ihre Meinung aendert.

Wir treffen am Rande der Geschichte auch auf alte Bekannte aus dem ersten Band der Hendersons. Besonders freue ich mich, dass Betty wieder eine kleine Rolle spielt, die nette Haushaelterin auf der Ranch. Doch auch Page und Scott haben ihren eigenen kleinen Auftritt.

Wer sich ein paar Stunden lang in ein bewegtes und ab und an doch beschauliches Cowboy-Leben entfuehren lassen moechte, dem sei dieses Buch wirklich ans Herz gelegt. Aber auch alle Leserinnen, die eine romantische Liebesgeschichte zu schaetzen wissen, sollten diesen Roman unbedingt lesen. Ich jedenfalls hatte sehr genussvolle Lesemomente.

Zwar handelt es sich bei diesem Buch um den zweiten Teil einer Serie, aber jeder Band ist in sich abgeschlossen und laesst sich unabhaengig voneinander lesen.

Josh